Stacks Image p1017_n25
Stacks Image p1017_n27
Stacks Image p1017_n29
Stacks Image p1017_n31
Stacks Image p1017_n33
Stacks Image p1017_n35
Stacks Image p1017_n37

SELbstbestimmt leben mit AMbulanten Hilfen

Stacks Image 908
Stacks Image 910
Stacks Image 1016

Sport-Abteilung

Die Sportabteilung der SELAM-Lebenshilfe bietet Sportangebote für Menschen mit sowohl körperlichen als auch geistigen Beeinträchtigungen an. Bei den Angeboten handelt es sich um offene, integrative Gruppen oder um Gruppen in verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Bei Menschen mit Beeinträchtigungen ist ein reduziertes Sportverständnis angesichts der vielen individuellen Unterschiede und Fähigkeiten mit messbaren Werten im Sinne von "höher, schneller, weiter" nicht ausreichend. Deswegen basieren die Sportangebote der SELAM-Lebenshilfe auf ein erweitertes Sportverständnis und beinhalten folgende Ziele:
  • sportspezifische Ziele, die die Verbesserung und Erhaltung der physischen Konstitution enthalten,
  • soziale und integrative Ziele zur Teilnahme am sportlich geprägten gesellschaftlichen Leben,
  • individuelle Ziele, die das Wohlbefinden und die Lebensfreude des Einzelnen steigern sollen.

Die Angebotspalette der Sportabteilung beinhaltet eine Vielzahl von unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten, wie zum Beispiel Schwimmen, Tanzen, Selbstverteidigung, Trampolin und viele andere Bewegungsspiele.
Die Inhalte orientieren sich immer an den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen.

Flyer zu den offenen Sportangebote der
SELAM-Lebenshilfe hier herunterladen.

Alle Gruppen werden von ausgebildeten ÜbungsleiterInnen geleitet, unter der fachlichen Aufsicht einer Sportpädagogin organisiert und bei Bedarf von entsprechenden Fachärzten betreut.

Die Angebote der Sportabteilung sind als Rehabilitationssport anerkannt und können über eine Verordnung durch den Hausarzt von der Krankenkasse erstattet werden.

Wir sind Mitglied im Oldenburger Stadtsportbund (SSB), im niedersächsischen Landessportbund (LSB) sowie im Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN).

Sportabteilung
Ansprechperson Sabine Nordbruch
Tel.: 0441/35 01 93 23
eMail: sport@selam-lebenshilfe.de
Nadorster Straße 40 
26123 Oldenburg

Baumhaus siegt beim Handi-Cup

Basketball-Turnier für Menschen mit geistigem Handicap

Mehr als 60 Spielerinnen und Spieler mit einer geistigen Beeinträchtigung gehörten den 5 Mannschaften an, die am Sonntag in der OTB-Halle um des Sieg im Handi-Cup-Turnier der Lebenshilfe Oldenburg spielten. Mit ihren sportlichen Leistungen, der Intensität aber auch der Freude am gemeinsamen Sporterlebnis sorgten die Spieler wieder einmal für große Begeisterung bei den Zuschauern und allen Beteiligten.

Nach den Spielen der Vorrunde reichte es trotz der Gegenwehr für den Titelverteidiger SELAM-Allstars nur für den fünften Platz. Das Spiel um Platz 3 zwischen den Baskets Altenoythe und den Kleister Baskets ging mit 20:10 an die Mannschaft der Schule an der Kleiststraße, die sich damit für die knappe Vorrunden-Niederlage revanchierte und den 3. Platz feierte. Im Finale trafen die Mannschaften der Baumhaus Baskets aufeinander. Der Sieg ging an die erste Mannschaft, die in einem wahren Korbfestival mit 42:30 gegen die zweite Mannschaft erfolgreich war.

Im kommenden Jahr lädt die Lebenshilfe zum Jubiläumsturnier ein: Voraussichtlich am 30. Juni 2019 wird das 10. Handi-Cup-Turnier ausgetragen, in dem sich die Basketballspielerinnen und -spieler wieder im Rahmen und der Atmosphäre eines Turniers in sportlich-fairem Wettkampf messen können.

Lebenshilfe Oldenburg e.V.
- Vorstand -